DEEN


Wir begleiten unsere internationalen Kunden bei der Entwicklung und Realisierung ihrer Strategien Zur Kundenliste


Wir wissen, was die Branche bewegt Zu den Trends


Im Forschungsprojekt „Aufbau und Erprobung von Innovativen Güterwagen“ des BMVI führt SCI Verkehr im Auftrag der Arge DB Cargo AG / VTG AG die Wirtschaftlichkeitsbetrachtung durch Zur offiziellen Homepage

SCI Verkehr ist als strategische Unternehmensberatung auf die globale Bahn- und Logistikbranche fokussiert. Wir unterstützen unsere Geschäftspartner bei der Optimierung ihrer Prozesse und der Bewertung ihrer Assets. Wir helfen unseren Kunden bei der Analyse ihrer Märkte, deren Strukturen, Dynamiken und Trends und entwickeln tragfähige sowie passgenaue Zukunftsstrategien.

Erfahren Sie mehr über unsere Standardlösungen

RAILDATA

Neuigkeiten der weltweiten Bahnindustrie im umfangreichen Online-Archiv plus wöchentliches Update mittels Newsletter

Testzugang sichern

MULTICLIENTSTUDIES

Systematische Marktanalysen mit Bestands- und Prognosedaten sowie Trends und ausführliche Detailinformationen

Mehr erfahren

DATABASE

Übersicht zu Flottenbeständen und Projekten, standardisierte Marktprognosen und Kennzahlen zu Playern, Netzen & Kontrakten

Mehr erfahren

Strategische Beratung Beispiele

Präsentation Marktanalyse weltweite Bahnindustrie

Vorstellung der aktuellen Marktvolumina und wesentlichen Entwicklungstendenzen des weltweiten Marktes für

...mehr lesen...

Präsentation Marktanalyse weltweite Bahnindustrie

Auftraggeber: Verband der Bahnindustrie in Frankreich

Vorstellung der aktuellen Marktvolumina und wesentlichen Entwicklungstendenzen des weltweiten Marktes für Bahnindustrie.

Entwicklung eines Geschäftsmodells für ein Hafen-Bahnterminal

Ziel des Projekts ist die nachhaltige Aufkommenssteigerung eines Bahnterminals in einem deutschen Binnenhafen. Dazu erarbeitet SCI Verkehr gemeinsam

...mehr lesen...

Entwicklung eines Geschäftsmodells für ein Hafen-Bahnterminal

Auftraggeber: Hafengesellschaft

Ziel des Projekts ist die nachhaltige Aufkommenssteigerung eines Bahnterminals in einem deutschen Binnenhafen. Dazu erarbeitet SCI Verkehr gemeinsam mit einer Managementberatung ein umsetzungsorientiertes Stufenkonzept. Hauptbestandteile dieses Konzepts sind die Einordnung des Bahnterminals ins Gesamtprojekt des Hafen- und Logistikstandorts, eine Analyse der Marktentwicklung im Schienengüterverkehr (Stückgut- und Wagenladungsverkehr) zwischen 2000 und 2004 und die Identifikation geeigneter Partner im Einzugsgebiet des Bahnterminals. Im Ergebnis der Analyse werden ein angepasstes Geschäftsmodell sowie ein konkreter Businessplan für die Jahre 2005-2010 entworfen.

Standortsuche für ein Global Player der Getränkeindustrie

Ein Global Player der Getränkeindustrie hat sich dafür entschieden, einen weiteren Standort in Deutschland zu eröffnen. Unter Berücksichtigung

...mehr lesen...

Standortsuche für ein Global Player der Getränkeindustrie

Auftraggeber: Global Player der Getränkeindustrie

Ein Global Player der Getränkeindustrie hat sich dafür entschieden, einen weiteren Standort in Deutschland zu eröffnen. Unter Berücksichtigung vorgegebener Rahmenbedingungen unterstützte SCI Verkehr das Unternehmen dabei, eine geeignete Immobilien zu finden. Dafür hat SCI Verkehr potenzielle Immobilien recherchiert und bewertet. Auf Basis dessen fand die finale Auswahl des neuen Standorts statt.

Marktanalysen Beispiele

Portfolio-Bewertung zur Entwicklung einer Vertriebsstrategie

Im Auftrag eines Service-Dienstleisters evaluiert SCI Verkehr dessen aktuelle Geschäftsfelder und bewertet Potenziale für die zukünftige

...mehr lesen...

Portfolio-Bewertung zur Entwicklung einer Vertriebsstrategie

Auftraggeber: Service-Dienstleister

Im Auftrag eines Service-Dienstleisters evaluiert SCI Verkehr dessen aktuelle Geschäftsfelder und bewertet Potenziale für die zukünftige Geschäftsausrichtung. Die Portfolio-Bewertung mündet in den Aufbau einer neuen Vertriebsstrategie.

Marktuntersuchung Güterwagen-Leasing für eine Commercial Due-Diligence

SCI Verkehr erstellt für einen Investmentfond eine Marktuntersuchung über Güterwagen-Leasing in Europa. Diese Studie dient als Basis für eine

...mehr lesen...

Marktuntersuchung Güterwagen-Leasing für eine Commercial Due-Diligence

Auftraggeber: Infrastrukturfonds

SCI Verkehr erstellt für einen Investmentfond eine Marktuntersuchung über Güterwagen-Leasing in Europa. Diese Studie dient als Basis für eine Investitionsentscheidung in einem späteren Due-Diligence-Prozess. Neben einer Marktübersicht erfolgt zudem eine umfangreiche Angebots- und Nachfrageanalyse. Der Wettbewerb im Markt und die Entwicklung von spezifischen Kennzahlen für Leasing-Unternehmen, wie Marktrisiko und Auslastungsquote, werden ebenfalls analysiert.

Analyse der Beschaffungsstrategien weltweiter Schienenfahrzeugbetreiber

Im Auftrag eines asiatischen Beratungsunternehmens analysierte SCI Verkehr die Beschaffungsstrategien der weltweit wichtigsten Betreiber und

...mehr lesen...

Analyse der Beschaffungsstrategien weltweiter Schienenfahrzeugbetreiber

Auftraggeber: Internationales Beratungsunternehmen

Im Auftrag eines asiatischen Beratungsunternehmens analysierte SCI Verkehr die Beschaffungsstrategien der weltweit wichtigsten Betreiber und Eigentümer von elektrisch angetriebenen Schienenfahrzeugen. Für diese Zielstellung wurden die Beschaffungen der letzten 25 Jahre in den Fahrzeugsegmenten Lokomotiven, HGV-Züge, Triebwagen, LRV und Metro analysiert und bewertet. Vertieft wurden die Ergebnisse durch eine Detailanalyse wichtiger aktueller und zukünftiger Beschaffungsprojekte ausgewählter Betreiber und die Identifizierung von Beschaffungsstrategien.

Asset Bewertung Beispiele

Asset-Analyse von Dieseltriebwagen

Im Auftrag eines global agierenden Finanzierungsunternehmens für Schienenfahrzeuge analysiert SCI Verkehr den Asset-Wertverlauf von modernen

...mehr lesen...

Asset-Analyse von Dieseltriebwagen

Auftraggeber: Internationales Finanzierungsunternehmen

Im Auftrag eines global agierenden Finanzierungsunternehmens für Schienenfahrzeuge analysiert SCI Verkehr den Asset-Wertverlauf von modernen Dieseltriebwagen für den grenzüberschreitenden Einsatz in Deutschland und den Niederlanden. Das erstellte Gutachten dient als Grundlage für die Risikobewertung dieser Fahrzeugfinanzierung und berücksichtigt auch die vereinbarten Rücknahmebedingungen der Fahrzeuge.

Asset-Bewertung Mehrsystemelektrotriebwagen

Im Auftrag eines internationalen Schienenfahrzeugherstellers analysierte SCI Verkehr die Asset-Wertentwicklung von Mehrsystemelektrotriebwagen. Im

...mehr lesen...

Asset-Bewertung Mehrsystemelektrotriebwagen

Auftraggeber: Internationaler Schienenfahrzeughersteller

Im Auftrag eines internationalen Schienenfahrzeugherstellers analysierte SCI Verkehr die Asset-Wertentwicklung von Mehrsystemelektrotriebwagen. Im Blickpunkt stand dabei insbesondere die Wiedervermarktbarkeit der Assets in einem möglichen Verwertungsfall.

Marktwertanalyse Dieselrangierlokomotiven

Für einen europäischen Schienengüterverkehrsbetreiber bewertet SCI Verkehr eine Flotte von Dieselrangierlokomotiven. Hierfür analysiert SCI

...mehr lesen...

Marktwertanalyse Dieselrangierlokomotiven

Auftraggeber: Europäischer Schienenverkehrsbetreiber

Für einen europäischen Schienengüterverkehrsbetreiber bewertet SCI Verkehr eine Flotte von Dieselrangierlokomotiven. Hierfür analysiert SCI Verkehr die Angebots- und Nachfragesituation der betroffenen Assets und führt eine kostenbasierte DRC-Bewertung zur Ermittlung des aktuellen Marktwertes (FV und OLV) durch.

Public Consulting Beispiele

Suche nach Gesellschaftern für ein Eisenbahnverkehrsunternehmen

Im Auftrag eines großen Eisenbahnverkehrsunternehmens mit verschiedenen Aktivitäten werden für dieses Unternehmen Co-Gesellschafter gesucht. Auf

...mehr lesen...

Suche nach Gesellschaftern für ein Eisenbahnverkehrsunternehmen

Auftraggeber: Gesellschafter eines Eisenbahnverkehrsunternehmens

Im Auftrag eines großen Eisenbahnverkehrsunternehmens mit verschiedenen Aktivitäten werden für dieses Unternehmen Co-Gesellschafter gesucht. Auf der Basis der Kontakte und Erfahrungen von SCI Verkehr in den Bereichen Transport, Verkehr und Logistik werden Unternehmen identifiziert und vorgeschlagen, die an einem Engagement Interesse haben können. In weiteren Schritten werden Beteiligungs-begleitende Maßnahmen durchgeführt und Verhandlungen vorbereitet.

Fachliche Begleitung des Projekteufrufes LogMit

Das Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes NRW hat im Januar 2005 den Projektaufruf Logistik in Mittelstand (LogMit)

...mehr lesen...

Fachliche Begleitung des Projekteufrufes LogMit

Auftraggeber: Forschungszentrum Jülich

Das Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes NRW hat im Januar 2005 den Projektaufruf Logistik in Mittelstand (LogMit) gestartet. Durch diesen Aufruf sollen Projekte generiert werden, die klein- und mittelständische Logistikunternehmen im Ziel2Gebiet des Landes NRW beim Stukturwandel unterstützen. Gefördert werden vor allem die Ausrüstung von Logistikunternehmen mit modernen IT- und Telematiklösungen. Der Projekträger ETN des Forschungszentrums Jülich ist für die fördertechnische Abwicklung der eingehenden Anträge von Unternehmen im Rahmen von LogMit zuständig. SCI Verkehr übernimmt für ETN die fachliche Betreuung der Antragsteller im Vorfeld sowie die inhaltliche Bewertung der eingegangenen Anträge.

Forschung und Entwicklung im Bereich Bahntechnik an Hochschulen, Fachhochschulen und Technologiezentren in NRW - Handbuch 1998

Im Rahmen der Landesinitiative Bahn erstellte SCI Verkehr ein umfassendes Kompendium der Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen für

...mehr lesen...

Forschung und Entwicklung im Bereich Bahntechnik an Hochschulen, Fachhochschulen und Technologiezentren in NRW - Handbuch 1998

Auftraggeber: Ministerium für Wirtschaft und Mittelstand, Energie und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen

Im Rahmen der Landesinitiative Bahn erstellte SCI Verkehr ein umfassendes Kompendium der Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen für Bahntechnik und -wirtschaft in NRW.

Wirtschaftlichkeitsanalysen Beispiele

Abschätzung der Instandhaltungskapazitäten in NRW

Ein mittelständisches Verkehrsunternehmen möchte die Entwicklungen des SPNV Marktes und deren Konsequenzen für die Instandhaltung in NRW bewerten.

...mehr lesen...

Abschätzung der Instandhaltungskapazitäten in NRW

Auftraggeber: Mittelstandisches Verkehrsunternehmen und Fahrzeuginstandhalter

Ein mittelständisches Verkehrsunternehmen möchte die Entwicklungen des SPNV Marktes und deren Konsequenzen für die Instandhaltung in NRW bewerten. Im Vordergrund stehen dabei v.a. folgende Zielsetzungen: 1) Analyse und Bewertung der Rahmenbedingungen des SPNV-Marktes 2) Aufarbeitung der Marktentwicklung des SPNV Marktes 3) Ableitung des Nachfragepotenzials für Instandhaltungsleistungen. Mit dem vorliegenden Kurzgutachten hat die SCI Verkehr GmbH im Juni 2006 Grundlagen für diese Bewertung erarbeitet.

Untersuchungen in einem Waggon-Reparaturwerk

Analyse der Abläufe, der Rentabilität und der Marktaussichten in einem Waggon-Reparaturwerk auf dem Hintergrund der vorhandenen

...mehr lesen...

Untersuchungen in einem Waggon-Reparaturwerk

Auftraggeber: Privatwageneinsteller

Analyse der Abläufe, der Rentabilität und der Marktaussichten in einem Waggon-Reparaturwerk auf dem Hintergrund der vorhandenen Werkstattkapazitäten in der Region.

LCC-/ Wirtschatlichkeitsbetrachtung bei modernen Güterwagen

Im Rahmen eines Forschungsprojektes analysiert SCI Verkehr die Wirtschaftlichkeit bzw. Life Cycle Costs (LCC) unterschiedlicher Güterwagen im

...mehr lesen...

LCC-/ Wirtschatlichkeitsbetrachtung bei modernen Güterwagen

Auftraggeber: Bundesministerium

Im Rahmen eines Forschungsprojektes analysiert SCI Verkehr die Wirtschaftlichkeit bzw. Life Cycle Costs (LCC) unterschiedlicher Güterwagen im Betriebseinsatz. Hierfür wird ein LCC-Modell aufgebaut, das insbesondere den Einsatz innovativer Komponenten ökonomisch bewertet. Dabei werden nicht nur die Invest- und Betriebskosten der einzelnen Komponenten, sondern der gesamte Güterwagen im Betriebseinsatz bewertet. Hierdurch wird die Kosten/Nutzen-Betrachtung nicht nur auf den Wagenhalter begrenzt, sondern Vorteile für Betreiber, Verlader sowie die Umwelt können ebenfalls berücksichtigt und bewertet werden.

Prozessoptimierung Beispiele

Konzeption und Erstellung eines SPNV Angebotes

Im Auftrag eines international tätigen Verkehrsunternehmens hat SCI Verkehr ein Angebot für Leistungen im süddeutschen Schienenpersonennahverkehr

...mehr lesen...

Konzeption und Erstellung eines SPNV Angebotes

Auftraggeber: International tätiges Verkehrsunternehmen

Im Auftrag eines international tätigen Verkehrsunternehmens hat SCI Verkehr ein Angebot für Leistungen im süddeutschen Schienenpersonennahverkehr konzipiert und erstellt. SCI Verkehr war drüber hinaus für die Organisation und das Angebotsmanagement verantwortlich.

Begleitung einer Outsourcingplanung

Ein führendes Unternehmen der Genussmittelbranche plant seine bisher in Eigenregie mit eigenen Standorten und eigenen Fahrzeugen durchgeführte

...mehr lesen...

Begleitung einer Outsourcingplanung

Auftraggeber: Internationaler Genussmittel-Hersteller

Ein führendes Unternehmen der Genussmittelbranche plant seine bisher in Eigenregie mit eigenen Standorten und eigenen Fahrzeugen durchgeführte Distribution neu zu ordnen und diese Leistungen an einen Logistikdienstleister zu vergeben (outsourcing). SCI Verkehr überprüft das vom Kunden im eigenen Haus aufgestellte Konzept auf Plausibilität und gibt wichtige Hinweise für die weiteren Verhandlungen mit dem Dienstleister.

Sachverständige Unterstützung bei geplanten Logistikänderungen

Eine mittelständische Brauerei plante aufgrund der Expertise eines externen Beraters einige tiefgreifende Veränderungen in ihren logistischen

...mehr lesen...

Sachverständige Unterstützung bei geplanten Logistikänderungen

Auftraggeber: Mittelständische Brauerei

Eine mittelständische Brauerei plante aufgrund der Expertise eines externen Beraters einige tiefgreifende Veränderungen in ihren logistischen Strukturen. Betroffen waren davon vor allem die Lagerbereiche am Produktionsstandort. SCI Verkehr führte einen Cross-check der getroffenen Annahmen und Berechnungen durch. Darüber hinaus begleitete SCI Verkehr den Dialogprozess zwischen Betriebsrat und Geschäftsleitung auf Basis einer fachlichen Expertise.